SCHÄDRÜTI

Machbarkeitsstudie Schulhaus Schädrüti Stadt Luzern
Luzern LU
2015-2016

Kooperation:
raumfalter Architekten
Archipel
Patrick Rutz
meierkolb

Für das ehemalige Schulhaus Schädrüti, bzw. das städtische Grundstück 3440, soll ein Vorgehen gefunden werden, welches im Einklang mit den Leitsätzen der städischen Gesamtplanung langfristig strategisch zielführend ist. Im Rahmen dieser Studie sollen Möglichkeiten einer neuen Nutzung und deren Kosten-Nutzen-Verhältnis geprüft werden, um eine Grundlage für einen Entscheid zum weiteren Vorgehen zu schaffen.

Machbarkeitsstudie Schulhaus Schädrüti Luzern
vom 26. September 2016 ist in Vernehmlassung.

Fotos:
Lukas Murer