NEUBAD

Zwischennutzung Hallenbad Biregg
Luzern LU
2012-2016

Kooperation:
Angelika Juppien
Lars Schuchert
Patrick Bonato

Projektwebseite:
www.neubad.org

Das NEUBAD erhielt den Zuschlag mit ihrem Konzept einer interaktiven, kreativen Arbeitsstätte als Zwischennutzung im Quartier zu vernetzen. Für die Stadt wird das NEUBAD ein sichtbarer Katalysator für die anstehende Transformation des Steghofquartiers. Die Umsetzung dieser Idee wird erreicht durch eine grosszügige Entrümpelung der Anlage. Die originalen Räume, vorhandenen Raum- und Sichtbezüge werden wieder hergestellt. Ergänzt durch Massnahmen und Anpassungen an die gültigen Brandschutznormen und die Anforderungen für behindertengerechtes Bauen. Ausgelöst durch die Nutzungsänderung, erhält das Neubad trotz einem bescheidenem Budget eine angemessene Modernisierung.